Eier aus (knapp) weniger als 100 km Entfernung

Seit kurzem führt der lokale Supermarkt Eier des Erzeugerzusammenschlusses Fürstenhof. Dank kurzer Überprüfung der Nummer auf dem Ei (DE-1344461) kommt heraus, dass die Eier aus Siedenbrünzow kommen, d.h. nur knapp 100 km von Rostock entfernt. Immer noch ziemlich weit, aber für ein Produkt aus dem Supermarkt doch irgendwie regional.

Von Openstreetmap vorgeschlagene Route zwischen Siedenbrünzow und Rostock. Distanz: 81 km

Von Openstreetmap vorgeschlagene Route zwischen Siedenbrünzow und Rostock. Distanz: 81 km

Der  Erzeugerzusammenschluss Fürstenhof vermarktet die Eier unter der Marke Haehnlein, ein Hinweis darauf dass versucht wird die  männlichen Tiere, die für die Eierproduktion nicht gebraucht werden trotzdem mit aufzuziehen. Ein ganz spannendes, unterstützenswertes Konzept.

Wer selbst mal gucken will wo die Eier die er/sie kauft herkommen, kann das mit Hilfe des Stempels auf dem Ei hier machen: www.was-steht-auf-dem-ei.de .

 

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.